Money, Money, Money

Weil es am Ende immer nur ums Geld geht, möchte ich euch nun mal etwas aufschlüsseln, wieviel davon wofür ausgegeben wurde. Ich habe, dank Sabrina und Marco, die App "Trail Wallet" für mich entdeckt. Damit war es mir jederzeit möglich einen Überblick über meine Finanzen zu behalten, da die meisten Ausgaben ja Bargeldausgaben waren. Einfach …

Werbeanzeigen

Meine Reisebegleiter

Während meiner Reise habe ich viele Menschen getroffen und kennengelernt. Einige davon waren schon Freunde und Bekannte, andere sind es geworden. Vermutlich werde ich nicht alle beim Namen nennen, aber die für mich wichtigsten Begleiter meiner Reise möchte ich euch dann doch mal vorstellen. Annett und Ranga Die Beiden sind die Chefs bzw. Besitzer des …

Das „Ende“ ist nah – Die letzten Tage in Kuala Lumpur

Die letzten Tage meiner Reise verbringe ich nocheinmal in Kuala Lumpur. Mit dieser Stadt habe ich schließlich noch eine kleine Rechnung offen 😉 Nach dem ich an meinem letzten Tag in Koh Phangan um 7 Uhr mein Zimmer verlassen hatte habe ich mich auf meinen Roller geschwungen und bin in Richtung Thongsala gefahren, schließlich habe …

Der letze Abschnitt meines Abenteuers – Koh Phangan

Nun war es also soweit, der letzte Abschnitt meiner Reise stand bevor. Es ging von Bali nach Thailand, oder besser gesagt nach Koh Phangan. Hier habe ich mich schon während meiner Thailandreise 2016 in die Insel verliebt und wollte den letzten Monat meiner Reise noch einmal zum Entspannen und abschalten nutzen, bevor es dann in …

Sonnentage in Singapur

Nun war es also endlich wieder soweit. Der nächste Flug stand an. Diesmal ging es mit Air Asia von Kuching nach Singapur. Und was soll ich groß erzählen, bereits der Landeanflug war atemberaubend. Während man dem Boden immer näher kommt wachsen neben einem die Hochhäuser der Skyline in den Himmel. Davor stehen dann das bekannte …

Hochkultur in Kuching

Angekommen in Borneo und es gab direkt mal eine "dicke" Überraschung. Statt der üblichen drei Monate Visum bekam ich mein Visum für ein Jahr und drei Monate ausgestellt. Vermutlich hat die Dame am Einreiseschalter den falschen Stempel für mich erwischt. Würde ich nicht wieder nach Berlin müssen, hätte ich das wohl direkt mal ausgenutzt. Nach …

Good Bye Sri Lanka…

...and HELLO Malaysia!!!! Nach einer gefühlt nie enden wollenden Reise zum Flughafen in Colombo haben wir es nun endlich geschafft. Ich habe mein Gepäck eingecheckt und nun kann das nächste Abendteuer kommen. Nächster Halt: Kuala Lumpur. Der Flug war wahnsinnig bequem, ich würde sogar behaupten, einer meiner angenehmsten Flüge bisher. Ich hatte Beinfreiheit wie es …